Victory's Crucible Klasse

Aus AndroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landungsschiffträger (DSC) der Victory's Crucible Klasse sind die Haupttransportschiffe des Lancer Korps. Jeder DSC ist das "Zuhause fern der Heimat" für ein leichtes Regiment Lancer, ihre Ausrüstung und ihre Landungsschiffe. Abgesehen von ihrem Kampfauftrag, der darin besteht, planetare Landungsoperationen zu unterstützen, bilden diese Schiffe das Rückgrat der Katastrophenhilfe und der humanitären Unterstützungskapazitäten der Ehrengarde. Mit ihren zahlreichen hochmotivierten Soldaten an Bord sind die DSC in einzigartiger Weise dafür qualifiziert, Unterstützungskräfte zur Verteilung von Gütern und Hilfsleistungen zur Verfügung zu stellen.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

  • Länge: 1.000m
  • Balkenlänge: 600m
  • Höhe: 420m
  • Masse: 76.328.944kg
  • Maximale Geschwindigkeit: geheim
  • 1 Künstliche Intelligenz (Kommando- und Kontrolleinheit)

Personal

  • Besatzung: 200
  • Offiziere: 20

Die transportierten Truppen zählen nicht zur Besatzung.

Sensoren

  • PAS-37Q Systemweite Scanner (in Phasenanordnung)
  • HSS-114D Hyper Spektralsensor
  • AIS-117M Hochauflösender optischer Sensor (zur Verfolgung sich bewegender Ziele)
  • AIS-117I Hochauflösender optischer Sensor
  • ES/A-9R Elektronische Unterstützungs- und Offensivmaßnahmen

Waffensysteme

  • 2 ELS-Raketenwerfer
  • 2 PDL 50 MW-Türme
  • 120 AM9D Ung Tae Landungsschiffe
  • 24 AES-111 Odin Atmosphäre-Aufklärungsdrohnen
  • 4 ausfahrbare Generatoren für Gegenmaßnahmen

Bewaffnung

  • OM-5 Standard-Offensivraketen
  • DM-5 Standard-Abwehrraketen
  • SAPM-6III Strike Arrow Planetare Angriffsraketen

Die Kreuzer der Victory's Crucible Klasse verfügen wie alle anderen Schiffe der Ehrengarde über die Möglichkeit, mittels Nanobots aus recycelten Rohstoffen (zum Beispiel Wrackteile) neue Munition zu bauen.

Schiffe der Victory's Crucible Klasse

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen