Siege Perilous Klasse

Aus AndroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bodenangriffsschiffe der Siege Perilous Klasse dienen als Kommandoschiffe für Kampfverbände während Gefechtsoperationen. Ihre Hauptaufgabe ist das Zerstören feindlicher taktischer Luft/Raumfahrzeuge und von stationären Verteidigungsstellungen auf der Oberfläche. Sie sollen sicherstellen, dass Landungsschiffe und andere Luft/Raumfahrzeuge ungestört Brückenköpfe errichten können, geben Lancern Luftunterstützung und vernichten Feindkräfte in Gefechtszonen. Zusätzlich übernehnem sie die Flugkontrolle und steuern alle Ehrengarde-Bewegungen. Sie sind fast so groß wie die Kreuzer der XMC-Klasse, allerdings bestehen sie hauptsächlich aus Hangars und Besatzungsunterkünften. Das reduziert ihren Wert als Unterstützungsschiffe, wenn man von der Leitung der Schiff-zu-Oberflächen-Operationen anderer Schiffe absieht.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

  • Länge: 1000 Meter
  • Balkenlänge: 750 Meter
  • Höhe: 250 Meter
  • Masse: 74.160.673 kg
  • Maximale Geschwindigkeit: Geheim
  • 1 Künstliche Intelligenz

Personal

  • Standardbesatzung: 3700
  • Offiziere: 529

Sensoren

  • PAS-37Q Systemweite Scanner (in Phasenanordnung)
  • HSS-114D Hyper Spektralsensor
  • AIS-117M Hochauflösender optischer Sensor (zur Verfolgung sich bewegender Ziele)
  • AIS-117I Hochauflösender optischer Sensor
  • ES/A-9R Elektronische Unterstützungs- und Offensivmaßnahmen

Bewaffnung

Die Kreuzer der Siege Perilous Klasse verfügen wie alle anderen Schiffe der Ehrengarde über die Möglichkeit, mittels Nanobots aus recycelten Rohstoffen (zum Beispiel Wrackteile) neue Munition zu bauen.

Waffensysteme

  • OM-5 Standard-Offensivraketen
  • DM-5 Standard-Abwehrraketen
  • PM-6 Star Arrow intelligente Anti-Schiffraketen
  • SAPM-6III Strike Arrow Planetare Angriffsraketen
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen