Eureka Maru

Aus AndroWiki
Version vom 18. Februar 2012, 13:25 Uhr von 91.43.170.146 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maru.jpg
Daten
Klasse leichter Frachter/Unikat, C-Klasse
Seriennummer keine
Commander Captain Beka Valentine
Zugehörigkeit Prä-Commonwealth
Konstruktionsort kein bestimmter, da die Eureka Maru in keiner Werft gebaut wurde, sondern Stück für Stück entstand
Heimatplanet keiner
Status aktiv

Die Eureka Maru (kurz Maru genannt) ist ein kleines Raumschiff (ca 42m lang) mit für ihre Klasse beeindruckenden Triebwerken. Sie wurde von Ignatius Valentine und dessen Freund Sid als schneller Langstreckenfrachter und Bergungsschiff konzipiert, gebaut und entsprechend ausgerüstet.

Valentine und sein Partner setzten die Maru ein, um Schmuggel zu betreiben und illegal Bergungsoperationen durchzuführen. Obwohl sie von außen alt und schrottreif wirkt, ist sie schnell, wendig und stabil. Das Schiff verfügt über eine (für die Zeit nach dem Commonwealths) moderne Bewaffnung, die sie auch für nietzscheanische Fighter zu einem ernstzunehmenden Gegner macht.

Nach dem Tod von Ignatius Valentine übernahm seine Tochter Beka das Schiff und damit den "Familienbetrieb" (n.C. 10077).

Nach der Bergung der Andromeda Ascendant, in deren Verlauf die Crew der Eureka Maru von Captain Hunt angeheuert wurde, ist die Maru quasi zum Beiboot der Andromeda geworden.

Crew

Zur Crew der Eureka Maru gehören:

Ehemalige Crewmitglieder:


Interessantes

  • "Stimme" der Eureka Maru im englischen Original: Robert Hewitt Wolfe
  • Synchronsprecher: Raimund Krone
  • Das griechische Wort "Eureka" bedeutet so viel wie "Ich habs gefunden!".
  • Die Bezeichnung "Maru" wird oft für japanische Schiffe verwendet.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen