Arazia

Aus AndroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arazia.jpg
Daten
Name Arazia
Lage Große Magellansche Wolke
Bewohner 1,2 Milliarden (71% Menschen, 12% Perseiden, 7% Umbriten, 6% Tonkin, 4% sonstige)
Durchmesser 17.450 km
Wasseroberfläche 57%
Klima gemäßigt bis tropisch

Arazia war ein geachtetes Mitglied des Commonwealth. Die Bewohner sind sehr auf ihre Privatsphäre bedacht, was sich auch in der Kleidung der Oberschicht niederschlägt: sie tragen Tschadorähnliche Gewänder, die den gesamten Kopfbereich bedecken.

Durch den Fall des Commonwealth wurde die Welt in der Langen Nacht das Opfer vieler Angriffe durch die Magog und Nietzscheaner und wurde außerdem von diversen Epidemien heimgesucht. Arazia kapelte sich von der Außenwelt ab und man gab im Allgemeinem dem untergegangenen Commonwealth die Schuld an den sehr unglücklichen Entwicklungen. Es ist nicht viel über Arazia bekannt, aber es scheint, als ob es dort ein sehr großes Problem mit der Kriminalität geben würde. Aus diesem Grund, hat die Azurianische Regierung verschiedene Verträge mit privaten strafrechtlichen Unternehmen geschlossen, die Verurteilte auf andere Planeten bringen, wo dann meistens nicht nur die Gefangenen selber lebenslang leben müssen, sondern auch noch die danach folgenden Generationen: auf Arazia ist man wohl der Ansicht, Verbrechen u.ä. werden durch "schädliche Gene" verursacht.

n.C. 10087 erreicht die Andromeda Ascendant Arazia und Captain Dylan Hunt versucht die Regierung zu einem Beitritt in das Neue Commonwealth zu überzeugen. Hunt und Rommie, die ihn begleitet, werden jedoch festgenommen und stellvertretend für das Commonwealth verurteilt und auf einen geheimen Gefängnisplaneten (Helios IX) gebracht, bis sie von der Andromeda gerettet werden können.

Episoden

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen