Umbriten

Aus AndroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten
Name Umbrite
Herkunft Zhu-Zhu Hwai
Verbreitung unbekannt
Gesellschaftsstruktur unbekannt
Status unbekannt

Aussehen

Umbriten sind robust gebaute Zweifüssler, deren Durchschnittsgröße zwischen 1,60 m bis 2 m variiert. Sie haben auffallend tief liegende Augen und kräftige Scheren im Gesicht. Sie stammen von Wesen ab, die in selbst gegrabenen, unterirdischen Gangsystemen lebten. Aus diesem Grund sind Umbriten beeindruckend stark und besonders gut an schwache Lichtverhältnisse angepasst.

Fortpflanzung

Trotz ihrer auf den ersten Blick Säugetierähnlichen Aussehens, pflanzen sich Umbriten eher wie Insekten fort, das heißt sie haben drei verschieden Geschlechter: männliche, sterile weibliche und fruchtbare weibliche Umbriten. Bevor die Umbriten Technologie und Zivilisation entwickelten, existierten die männlichen Vertreter nur, um die weiblichen zu befruchten. Der Nachwuchs wurde dann von den sterilen weiblichen Umbriten gefüttert und aufgezogen. Inzwischen haben sich aber auch die Fortpflanzungsmethoden weiterentwickelt und es beteiligen sich alle drei Geschlechter gleichsam an der Aufzucht des Nachwuchses.

Soziales Verhalten

Wie es sich für ihre insektoide Sozialstruktur geziemt, sind Umbriten sehr genossenschaftliche Wesen, berühmt für ihre tiefe Freundschaften zu anderen Wesen (egal welcher Spezies) und ihrer Loyalität. Umbriten haben sich außergewöhnlich gut an das Leben im Weltraum angepasst, vielleicht da sie die recht engen Verhältnisse, die im All nur möglich sind an das Gängesystem zuhause erinnern.
Während des Commonwealth dienten viele Umbriten auf Raumschiffen und orbitalen Stationen und selbst heute noch leben viele Umbriten auf Drifts, Raumschiffen oder anderen freischwebenden Lebensräumen.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge