Tesserakt

Aus AndroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Tesserakt im Seefra System

Tesserakte werden in der Serie meist dazu verwendet, um einen Zugang in eine andere Dimension darzustellen. So werden beispielsweise Ereignisse symbolisiert, die von einer höheren Macht ausgehen. Ebenso ist es einer Person damit möglich physische Beschränkungen aufzuheben, um durch Wände zu gehen oder unsichtbar zu werden.
In der Zukunft, scheint dies sogar eine herkömmliche Art des Teleportierens zu sein. So zum Beispiel benutzten Androiden aus der Zukunft Tesserakte, um sich selbst oder sogar die gesamte Andromeda Ascendant aus dem Seefra System zu teleportieren (5x04).

Bekannte Erscheinungen

  • Androiden aus der Zukunft benutzten Tesserakte, um sich oder andere Objekte zu teleportieren (5x04)
  • Die Agenten des Abyss benutzen Tesserakte, um sich unbemerkt bewegen zu können
  • Oft wird auch ein bläulich leuchtender Tesserakt als Zeichen der Anwesenheit des Abyss gedeutet (zB in 4x21)
  • Ausserdem sind die Planeten Tarn Vedra und - mit dem Ende der Episode Heimweh (2x18) - auch Rhal Partia in Tesserakten verborgen, um sie vor den Wirren des Krieges zu schützen

Folgen

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen