Hajin Na

Aus AndroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Göttin.jpg
Daten
Rasse unbekannt
Herkunft Prolon System
Hauptbasis unbekannt
Verbreitung Prolon System
Gesellschaftsstruktur religiöser Orden
Anführer Lorina Blutgier
Status unbekannt

Der Hajin Na-Kult im Prolon System betet die Göttin "Hajin Na" an. Wie lange der Kult schon existiert, ist nicht sicher, gegründet wurde er doch von Lorina Blutgier, die sich als Göttin ausgab, um die Gläubigen um ihr Hab und Gut zu bringen.

Inhaltsverzeichnis

Der Kult

Das Ende?

n.C. 10089 versucht Lorina Blutgier in einer Fluchtkapsel aus dem Prolon System zu fliehen, wird jedoch von der Andromeda Ascendant abgefangen. Die Mönche glauben daraufhin, die Andromeda hätte die Göttin entführt und verlangen die sofortige Herausgabe. Captain Hunt lädt sie an Bord ein, um ihnen die Situation erklären zu können. Lorina vermeidet jedoch ein Gespräch mit den Mönchen - in der Befürchtung, daß die Mönche wohl weniger begeistert sind, wenn sie erfahren, daß ihre Göttin nur eine Hochstaplerin ist. Ihre Befürchtung erweist sich als wahr: als Dylan Hunt den Mönchen erklärt, daß Hajin Na niemand anderes als Prinzessian Tura alias Lorina Blutgier ist, reagieren die Mönche mit Wut und einen Angriff auf Dylan und Beka Valentine mit ihren Kampfstöcken. Sie können nur mühsam abgewehrt werden und erst Tyr Anasazi kann sie beruhigen und dazu überzeugen, ihre Erleuchtung nicht in einem spirituellen Führer oder Meditation zu suchen. Stattdessen sollen sie den Armen helfen und sich so von der Erleuchtung finden "lassen".

Einschätzung

Der Glaube der Mönche scheint fanatisch, naiv und blind zu sein: das Wort der Göttin ist alles, selbst vor dem Tod haben die Mönche keine Angst, da sie fest darauf vertrauen, Hajin Na würde sie beschützen. In ihrem grenzenlosen Vertrauen haben sie Lorina ihr gesamten materiellen Besitz überlassen und pflegen auch keinen Kontakt zu den Untertanen des königlichen Untertanen. Das hat Lorina ihnen verboten, damit die Mönche nichts von ihrem Doppelleben als Prinzessin Tura erfahren.
Die Mönche des Glaubens sind leicht beeinflussbar und leicht mit leeren Phrasen zu beruhigen. So kann sie Tyr ablenken und sie von seiner "Weisheit" überzeugen:
Tyr: Ihr sucht hier nach Wasser, während ihr in den Tiefen des Meeres ertrinkt. Das, was ihr sucht, ist Erleuchtung, Liebe, Hingabe, Weisheit. Aber schnöde Rache ist kein edles Gefühl. Sie macht euch an Verrätern an euch selbst.
Mönch: Wir haben längst gelernt, unsere Gefühle zu überwinden!
Tyr: Aber der Wille, ein Gefühl zu überwinden, ist immer der Wille, ein anderes Gefühl triumphieren zu lassen.
Als die Mönche vor den Trümmern ihre Glaubens stehen, kann Tyr ihnen eine Hoffnung für die Zukunft geben, indem er ihnen erklärt, dass sie die Erleuchtung dadurch finden würden, wenn sie den Armen helfen.

Sonstiges

Die Mönche

Schiff des Hajin Na-Kults

Das Schiff der Mönche ist mit den gleichen Waffen ausgestattet, wie alle Schiff in dem System: Raketen mit "Müll" beladen, sprich einer ätzenden Substanz, die sich durch die Hülle der getroffenen Schiffe frisst. Außerdem auffällig ist die Kathedralenartige Struktur des Schiffes mir hohen Türmchen und schmalen hell erleuchteten Fenstern.

Informationen

Interessantes

  • Frisur, Kleidung und die Kampfstöcke erinnern an die berühmten Shaolin Mönche.

Episoden

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge